Dienstag, 13. Februar 2018

LillanDress









Schon im Herbst habe ich wundervolle Chambrays von Lebenskleidung zugeschickt bekommen. Ursprünglich war angedacht, daraus Täschchen zu nähen. Als ich die Stoffe dann aber in den Händen hielt, war klar, dass diese feinen Schönheiten unbedingt zu Kleidung werden müssen. 

Und dass ich so lange gebraucht habe, sie zu vernähen, ist vielleicht auch ganz passend, denn die entstandenen Kleidungsstücke sind doch eher was für den nahenden Frühling (auch wenns wieder kalt ist - hier blühen schon so viele Frühblüher).







Heute zeige ich euch den hellblauen Chambray, den ich zu einem LillanDress vernäht habe.
























Der schlichte und doch besondere Schnitt ist von Nanöo.
Ich liebe diese schöne, seitliche Knopfleiste :)





Am Donnerstag zeige ich euch, was ich aus dem weinroten Chambray genäht habe und der Dunkelblaue muss noch ein wenig auf seinen Einsatz warten. Ich freu mich, wenn ihr wieder reinschaut!











Grüssle.








Kommentare:

  1. Perfekt für den Frühling! Die seitliche Knopfleiste gefällt mir sehr und die schöne Form kommt mit dem Chambray wunderbar zur Geltung.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wunderschönes, schlichtes Kleid. Der Schnitt ist wirklich besonders und das du dafür diesen schönen Stoff ausgesucht hast, kann ich sehr gut verstehen. Die beiden passen perfekt zusammen.
    liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist das schön! Das wäre auch was für mich. Den Schnitt kannte ich noch gar nicht. Es steht dir jedenfalls ganz wunderbar und macht richtig Lust auf Frühling!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo
    das Kleid ist ja schon geworden. Mir gefällt die versetzte Knopfleiste sehr gut. Der Frühling kann kommen...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Worte für mich?

Ich freu mich drüber!