Dienstag, 24. März 2015

RitaRabbit


Am Samstag durfte ich meine zweite Lalylala-Puppe verschenken. Meine Nichte hatte sich RitaRabbit gewünscht. Fast hätte ich sie pünktlich fertig bekommen, wenn ich mich nicht beim ersten Bein verzählt hätte und es noch mal auftrullern musste...aber so habe ich sie einfach vor Ort nach dem Kuchen essen fertig bestickt. Meine Nichte saß erwartungsfroh daneben und hielt mir das Garn für die Augen bereit. Und als sie dann fertig war, wurde sie fast nicht mehr aus der Hand gelegt. Ich freu mich so, dass ich ihr eine Freude bereiten konnte mit der Puppe. 
















Und ich freu mich schon auf die nächste Lalylala! Die Anleitungen gibts HIER .




Grüssle.

TilliT

Kommentare:

  1. so so süß und die Fotos sind ganz bezaubernd! herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Ein Traum!!!!! Du hast ein kleines Wunder vollbracht. Bin total begeistert!!!
    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. mein Gott! Ist die niedlich!!! Super gelungen!liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Die ist total cool! Ich nehme auch eine ;-) Bitte!

    LG Nora

    AntwortenLöschen
  5. oh, ist die süß!!!!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie hübsch! So ein süßer Hase ist bestimmt ein ständiger Begleiter!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Die ist total schön geworden. Da hät ich mich sogar als Erwachsene sehr drüber gefreut.
    Liebe Grüße Mareike

    AntwortenLöschen
  8. So herzig, besonders das letzte Foto ist zum dahinschmelzen süß!
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! Glückliche Nichte!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Handarbeit,viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön!!!
    Nachvollziehbar dass die Kleine das Häschen nicht mehr aus der Hand geben mag <3

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Worte für mich?

Ich freu mich drüber!