Donnerstag, 10. Juli 2014

Für MICH

AUSNAHMSWEISE hab ich auch mal was für mich genäht. Eine Schnabelina-Bag wollt ich mal ausprobieren.
Nachdem ich das kostenlose Schnittmuster und die Anleitung runtergeladen hatte und gemerkt hab, wie viele Teile ich brauche, hat mich erstmal der Mut verlassen. Als ich mich dann doch durchgerungen hatte und anfangen wollte, kam das nächste Problem: Welche Stoffe nehm ich dafür? Was passt wozu und welches Teil mache ich aus welchem Stoff und mach ich Paspeln oder nich, offenes oder geschlossenes Oberteil, Zip-it-Rand oder nich, Innentaschen, Außentaschen....... aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah.....diese schier unbegrenzten Möglichkeiten haben mich zu Beginn leicht überfordert, wobei es ja eigentlich super ist, dass Schnabelina einem da so viel kreative Freiräume lässt.

Nun ja...ich hatte mich irgendwann entschieden (und zwischenzeitlich dann doch immer mal was für ANDERE genäht....):



Schritt für Schritt - immer wenn der kleine Mann schläft oder zufrieden neben mir spielt - ist die Tasche ein Stückchen vorangekommen.





Immer wieder lag sie auch mal ein paar Tage rum, weil ich mal wieder was Neues gefunden hatte, was ich unbedingt gleich ausprobieren wollte (PINTEREST ist echt schlimm....).

Und vor ein paar Tagen war ich dann mitten in der Fertigstellung....es fehlte nur noch die obere letzte Naht....FADEN leer!!! Arrgh....wo krieg ich jetzt petrolfarbenes Garn her????
Also sie lag dann noch ein Weilchen....jetz isse fertich und ich mag sie!!!






Und sie hat die Ehre, mein erster RUMS-Beitrag zu sein!


Ich bin stolz, durchgehalten zu haben, aber habe doch feststellen müssen, dass ich wohl eher der Typ für Projekte bin, die an einem Tag zu bewältigen sind ;-)
Mal schauen, was ich mir das nächste Mal gönne....




Kommentare:

  1. Deine Tascheist total toll geworden DIe Stoffkombination gefällt mir richtig gut !! Da hast du bestimmt viel Spaß deine Tasche auszuführen :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Oh ja, den Spaß hab ich tatsächlich. Vor allem, weil auch noch alles Wichtige reinpasst obwohl es nur die Mini-Variante ist.
      Selbst das Windeltäschlein hat noch Platz! :-)

      Grüßle!

      Löschen
  2. Die sieht toll aus! Deine Stoffe gefallen mir.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Die ist richtig schön geworden !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Herzlich Willkommen bei Rums, schön dass du dabei bist!! Ich finde deine Tasche durch und durch gelungen. Deine Tüfteleien über Stoffwahl und Design haben sich absolut gelohnt, ich finde sie wunderschön!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment und deinen lieben Kommentar!

      Grüßle!

      Löschen
  5. Ein absoluter Taschentraum! Toll, das Du durchgehalten hast! Die Arbeit hat sich echt gelohnt!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderschöne Schnabelina- Bag, deine Arbeit hat sich gelohnt. Eine schöne Farbwahl hast du getroffen.

    lg Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass sie dir gefällt.

      Grüßle!

      Löschen
  7. Wow ! Noch so eine tolle Tasche! Hmmm... mal nach Stoffen suchen gehen .... ;) LG Jenny

    AntwortenLöschen

Worte für mich?

Ich freu mich drüber!